Zwei Tage in Slowenien – August 2022

Alles fing damit an, als ich total verpeilt die Abreise in unseren Urlaub für eine Woche früher in sämtliche Privat- und Arbeitskalender eingetragen und im Kopf gespeichert hatte. Plötzlich stand da ein anderes Datum in meiner Urlaubs-Vorbeitungsliste als im Familienkalender, als ich meine Planung mit dem Kauf der Online-Vignetten abschließen wollte. Wie wir dann doch noch in den Urlaub kamen, gibt’s im Reisebericht zu lesen. Außerdem unsere Anreise via Tauerntunnel und Karawankentunnel mit digitalem Mautticket, einem Abstecher zum Bleder See, unseren Besuch in der zweitgrößten zugänglichen Höhle der Welt, der größten Höhlenburg der Welt sowie zu unserer Unterkunft in den Tiefen Sloweniens.

.

Viel Spaß beim Lesen!

Reisebericht Disneyland Resort Paris – Juni 2022

Mein Reisebericht zu unserem zweitägigen Aufenthalt im Magic Wonder Disneyland Resort Paris ist fertig. Oder wie man es nennen möchte. Abenteuer ohne Risiko ist Disneyland. Ersetzt natürlich keinen Abenteuerurlaub. Aber für uns war’s dennoch eine Reise wert. Im Reisebericht ganz unten finde Ihr auch mein Video, welches ich gedreht und zugeschnitten habe. Das gibt einen tollen Eindruck, wie Disneyland so ist. Deshalb, schaut gerne rein, hier geht’s zum Bericht mit Video. Ich wünsche Euch viel Spaß!

Let’s get started – Reisebericht zu unserem Roadtrip

Es geht los in meinem Reisebericht zu unserem Roadtrip nach Griechenland. Genauer gesagt, geht’s los mit der Reisevorbeitung sowie der Routenbeschreibung.

.

Dabei habe ich mich bewusst dazu entschieden, Euch zu jedem Zwischenbericht hier auf dem Laufenden zu halten. Das wären zu Beginn eben meine Vorbereitungen, später geht’s dann weiter mit allen Erlebnissen der Reihenfolge nach aus Slowenien, Kroatien, Montenegro, Albanien, Griechenland und die Heimreise. So lässt sich der Bericht auch besser in alle Kategorien filtern.

.

Nun aber viel Spaß beim lesen. Hier geht’s los.

Coastline-Roadtrip

Ja, Ihr lest richtig. Wir haben einen etwas verrückten Roadtrip gemacht, denn wir sind mit dem Auto von München nach Griechenland gefahren. Entlang Küste gen Süden. Der Sonne entgegen. Mit zwei bzw. mehrtägigen Stops in Slowenien, Kroatien, Montenegro und Albanien erreichten wir Korfu, wo wir nach unserer Selbstversorgungstour fünf Tage in einem 5-Sterne-Hotel verweilten. Über Patras ging es anschließend mit der Fähre nach Ancona (Italien) und wieder zurück nach München. Coole Runde, oder? Finde ich auch :-) Wir sind auch schwer begeistert, ganz besonders von Montenegro. Was für einen Schatz wir da gefunden haben. Eine Bilderbuchlandschaft, von der so wenige Leute etwas wissen.

Weiterlesen

4 Jahre Grundschule

Oh wo ist die Zeit hin? Vier Jahre sind nun rum, als wir das Kindchen stolz in die 1. Klasse einschulten. Den Schulanfang feierten, die Schule kennenlernten, ganz gespannt auf die Lehrerinnen und Lehrer blickten. Kindchen in einer Klasse voller fremder Kinder seinen Platz finden musste. Was für eine Aufregung das war.

.

In den letzten vier Jahren Grundschule lagen wahnsinnig viele Ereignisse. Ich engagierte mich die komplette Zeit für den Elternbeirat, das tat ich aber auch schon im Kindergarten, und nahm das erste Jahr zusätzlich den Job des 1. Elternklassensprechers an. Mir macht es einfach Spaß, in verschiedenen Bereichen mitzuwirken und einen Beitrag für ein schönes Miteinander zu leisten. Allen voran Feste für die Kinder zu organisieren. Die Kinder, die in den letzten Jahren so viel leisten mussten. Von denen Unmögliches abverlangt wurde und die doch alles möglich gemacht haben. Ohne zu jammern! Kein einziges Mal. Wir alle(!) Erwachsenen sollten uns da ein Beispiel an den Kinder von heute nehmen!

Weiterlesen

Minecraft Geburtstag

Aus Kindern werden Leute. Mein Sohn ist letzte Woche unglaubliche 10 Jahre alt geworden.

.

Weil ihn ein heftiger Magen-Darm-Virus ganze sechs Tage lang aus dem Rennen genommen hatte, konnte er sich gar nicht so richtig auf seinen Geburtstag freuen. Das arme Kind litt sehr und ich kam mit putzen, waschen, desinfizieren, Medizin besorgen, einkaufen, magenfreundliches Essen vorbereiten und trösten nicht mehr hinterher, zumal ich nebenbei arbeiten musste, sich der Mann dann auch noch ansteckte und ich zwei kranke Männer im Bett liegen hatte. Um ehrlich zu sein, war ich ganz schön k.o. nach dieser Zeit. Nicht auszudenken wie es mit mehreren Kindern wäre. Die womöglich alle gleichzeitig krank sind. Hilfe!

.

Jedenfalls wollte der Geburtstag auch vorbereitet werden und ich nutzte dafür die Schlafenszeit des Kindchens. Wohlweißlich hatte ich frühzeitig angefangen mit basteln, denn ich wollte ihm einen schönen Geburtstagstisch bereiten und sowas dauert bei mir immer ein bisschen länger.

.

Weiterlesen