Kurzurlaub in Südtirol

Seit bekannt wurde, dass der Kindergarten Ende Mai für eine Woche geschlossen sein würde, war klar, das wir diese Woche für einen Urlaub nutzen wollen. Nicht die komplette Woche, sondern nur ein paar Tag. Lange Zeit war ich sehr, sehr unsicher, wohin wir denn fahren könnten. Flugreisen fielen aus Kostengründen aus und Ziele, die in wenigen Stunden per Auto erreichbar sind, waren und sind schwer zu finden. Für mich jedenfalls. Noch dazu wollte ich gerne in wärmere Gefilde. Wie auch immer. Man schreibt ja immer gerne drumherum, warum und weshalb man sich für ein bestimmtes Ziel entschieden hat.

Ich wählte für uns Südtirol in der Hoffnung, einmal über den Brennerpass zu fahren und direkt in der Sonne anzukommen. So war’s dann auch. Bei regnerischen 6 Grad in München losgefahren und bei sonnigen 24 Grad in Meran angekommen, und das in nicht mal 4 Stunden.

 

IMG_1848 IMG_1967 IMG_1993

 

Dort verbrachten wir dann fünf schöne, erholsame und sonnige Tage unter blauem Himmel und wohnten in einer kleinen Ferienwohnung. Auf meiner Webseite könnt Ihr den ausführlichen Reisebericht dazu lesen. Unter anderem fuhren wir mit der größten Seilbahn Südtirols, der längsten Sommerrodelbahn (Europas?), besuchten ein Freilichtmuseum zum Thema Jungsteinzeit, wanderten im Texelgebirge und durch die Gaulschlucht und statteten dem Erlebnisbad einen Besuch ab. Wie immer alles bebilderte und mit umfangreichem Fotoalbum.

 

IMG_2037 IMG_2074IMG_2156 IMG_2291

 

In diesem Urlaub begann das Kindchen, alle Erlebnisse des Tages am Abend aufzumalen. Er malte Wald, Wiese, Blumen, Wasser und Wasserrad, Seilbahn, Berge und Sonnenuntergänge. Das ist eine schöne Art, Eindrücke zu verarbeiten und jedes einzelne Bild ist ein Kunstwerk geworden.

 

Nun dauert es noch 4 Wochen bis zu unserem Sommerurlaub. Wir freuen uns schon sehr, denn seit unserer Rückkehr aus Skandinavien letztes Jahr im Juli haben wir keine „größere“ Reise mehr unternommen. Die Reiseplanungen für nächstes Jahr sind eigentlich auch abgeschlossen, aber so, wie ich mich kenne, wird das alles nochmal über den Haufen geworden. Gnihihi.

6 Gedanken zu „Kurzurlaub in Südtirol

  1. Carla

    Südtirol hat so viel zu bieten und ist immer eine Reise wert. Wir hatten in unserem letzten Südtirolurlaub auch eine Ferienwohnung Meraner Land. Das war einfach herrlich, wir unternahmen Kurzausflüge nach Bozen und Meran und unzählige Wandertouren durch die atemberaubende Landschaft Südtirols. Der nächste Sommerurlaub kommt bestimmt!

    Antworten
    1. Sausebrausmaus Artikelautor

      Hallo Carla,

      in Bozen und Meran waren wir vor vielen Jahren schon einmal, aber an Meran konnte ich mich gar nicht mehr so richtig erinnern. Wir werden sicherlich noch einmal wiederkommen, wenn wir mit dem Kindchen längere Wanderungen unternehmen können.

      Schöne Grüße
      Nicky

      Antworten
  2. Dor

    Ich stimme euch da völlig zu, Südtirol ist immer eine Reise wert! Uns zieht es in diesem Jahr im Mai auch nach Südtirol in ein Seiser Alm Hotel. Von dort aus steht dann ganz viel wandern auf dem Programm. 🙂

    Antworten
  3. Paula

    Südtirol ist wirklich traumhaft schön und so schnell zu erreichen. Ich bin auch so gut wie jedes Jahr dort und mache Urlaub in einer Unterkunft in Schenna. Bogenschießen habe ich noch nie gemacht, aber steht jetzt definitiv auf meiner Liste.
    Danke für die schönen Fotos!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.